Edmund Stoffels

Regionalabgeordneter/ Député régional

Schulbusse hoffnungslos überfüllt – Les bus scolaires

Das Thema ist nicht neu: wer als Jugendlicher den Schulbus genommen hat, wird als Erwachsener nur noch mit vorgehaltener Pistole zu überzeugen sein, mit dem Bus statt mit dem PKW zu fahren. Sie sind überfüllt, verursachen Stress, es fallen bisweilen harte Worte, die Fahrer sind genervt….
On a pu lire dans la presse les doléances d’une série de parents qui s’inquiètent quant aux transports de leurs enfants par les bus scolaires. Trop souvent, les jeunes y sont pressés „comme des sardines“ dans un espace bien trop petit pour le nombre qu’ils sont.

weiter/ suite »


Les traversées des villages le long de la RN 659 – Ortsdurchfahrten entlang der N 659

Sollicités par les riverains, les services de Monsieur le Ministre ont informé la commune concernée qu’il n’y avait pas lieu d’entreprendre des modifications importantes de la voirie.
Von den Anwohnern angesprochen haben die Dienste des Ministers die Gemeinde informiert, dass keine Änderungen zwecks Sicherung der Straße vorgenommen werden müssen.

weiter/ suite »


Das Tragen von Gurten im Bus – Le port de la ceinture dans les TEC

Beim letzten Gemeinderat haben die Ecolo-Mandatare die Praxis heftig kritisiert, dass in den TEC-Bussen, die für Schülertransport genutzt werden, keine Anschnallpflicht besteht. Sie bedauerten auch, dass das Vorhandensein von Gurten keine Pflicht ist, wenn neue Busse angeschafft werden.
Lors du dernier conseil communal, les membres Ecolo ont critiqué vertement l’absence de ceintures dans les bus TEC utilisés pour le transport scolaire. Ils ont regretté que les ceintures ne soient pas non plus obligatoires dès qu’un bus est remplacé par un nouveau.

weiter/ suite »


Die wiederholte Besorgnis der Motorradfahrer bezüglich der Gefahr durch Hühnernester auf wallonischen Straßen – L’inquiétude réitérée des motards quant au danger des nids de poule sur les routes wallonnes

Einige 500 Motorradfahrer aus mehreren wallonischen Städten Richtung Dour,stimmten überein und der Minister für öffentliche Arbeiten, Carlo Di Antonio empfing sie in seinem Kabinett.
Quelque 500 motards ont convergé de plusieurs villes de Wallonie vers Dour, le fief du Ministre wallon des Travaux publics, Carlo Di Antonio (cdH), qui les a reçus et entendus.

weiter/ suite »


Aktion der SP-Frauen zum Weltfrauentag

Die Frauengruppe der SP hat am vergangenen Freitag ihre mittlerweile traditionelle Aktion zum Weltfrauentag durchgeführt.

weiter/ suite »


Haben Radaranlagen die Zahl der schweren Verkehrsunfälle gesenkt? – La diminution des accidents graves grâce aux radars

Im LE SOIR stand zu lesen, dass die Uni Hasselt die Unfallstatistiken unter die Lupe genommen hat, die vor und nach der Installierung von Radargeräten aufgestellt wurden.
Dans Le Soir du 20 octobre 2012 on peut lire : «L’université de Hasselt a passé au crible les statistiques d’accidents avant et après la pose de radars.

weiter/ suite »


porno porno porno porno porno

© 2011-2014 Edmund Stoffels • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum.