Edmund Stoffels

Regionalabgeordneter/ Député régional

Die Auswirkung der Vergreisung auf die Einnahmen der Gemeinden – L’impact du vieillissement de la population sur les finances communales

In einer ihrer Studien der Belfius Bank wird von einer doppelten Auswirkung der Vergreisung auf die Einnahmen der Gemeinden gesprochen. Zuerst wird es vermehrt Anfragen nach kommunalen Diensten geben, so Altenheime, Essen auf Räder, usw.
Dans une de ses études, la banque Belfius, dit qu’il y aura un double impact au vieillissement de la population. Premièrement, il y aura plus de demandes pour certains services communaux, tels que les maisons de repos, les repas à domicile, etc.

weiter/ suite »


La recherche fondamentale et la recherche appliquée en Wallonie – Grundlagenforschung und angewandte Forschung in der Wallonie

La presse mentionne que les entreprises wallonnes actives dans les biotechnologies de la santé et les technologies médicales sont à la recherche de capitaux privés.
Die Presse berichtet, dass die Betriebe, die im Bereich der Biotechniken, der Gesundheit oder der medizinischen Techniken aktive sind, auf der Suche sind nach privatem Kapital.

weiter/ suite »


Die EU-Direktive 96/71/CE (vom 16.12.1996) des EU-Parlaments und des Rates der EU bzgl. der Entsendung von Arbeitern im Rahmen von Dienstleistungen – La directive européenne 96/71/CE du Parlement européen et du Conseil du 16 décembre 1996 concernant le détachement de travailleurs effectué dans le cadre d’une prestation de services

Die EU-Direktive bzgl. der Entsendung von Arbeitern, welche das Sozialdumping begünstigt, wird revidiert. In der Tat begünstigt diese Direktive in den Augen der Arbeitnehmerorganisationen das Sozialdumping innerhalb des gesamten Kontinents.
La directive concernant les travailleurs détachés et qui favorise le dumping social va être révisée. En effet cette directive favorise, aux yeux des organisations des travailleurs, un dumping social à l’échelle continentale.

weiter/ suite »


Le stockage du bois de chauffage en zone agricole – Brennholz stapeln in der landwirtschaftlichen Zone

Si l’on projette de stocker du bois de chauffage qui alimente un logement localisé sur une parcelle située en zone agricole, il semble que des communes refusent le permis.
Wenn man vorhat, Brennholz auf einer Parzelle in der landwirtschaftlichen Zone zu stapeln, das eine Wohnung versorgt, die auf derselben Parzelle existiert, dann scheint es, dass die Gemeinden die Genehmigung ablehnen.

weiter/ suite »


Die Reform der Finanzierung der Spital Infrastrukturen – La réforme du financement des infrastructures hospitalières

Die Region ist seit 2016 zuständig. Die Region hat also 38 allgemeine Spitäler und 20 psychiatrische Spitäler unter ihrer Verantwortung, ohne die Universitätskrankenhäuser einzurechnen, die unter der Aufsicht der Gemeinschaft stehen.
La Région a cette compétence depuis le 1er janvier 2016. La Région est donc en charge budgétairement de 38 hôpitaux généraux et de 20 hôpitaux psychiatriques, en excluant les centres universitaires hospitaliers qui sont sous tutelle communautaire.

weiter/ suite »


Le manque de bouchers en Wallonie – Mangel an Metzgern in der Wallonie

Depuis 2012, le métier de boucher est en pénurie, mais en 2015, on a atteint des sommets avec plus de 700 postes vacants !
Seit 2012 mangelt es immer wieder an Metzgern. In 2015 wurde jedoch mit 700 unbesetzten Arbeitsstellen das Limit überschritten.

weiter/ suite »


La baisse des chiffres des prévisions d’embauche – Die erwartete Zahl der Neueinstellungen nach unten geschraubt

À cause d’un ralentissement attendu dans l’activité économique, les patrons de PME sont moins pressés d’embaucher qu’il y a 3 mois. En effet, il y a 3 mois, ils étaient encore 28 % à envisager d’embaucher, alors qu’aujourd’hui, ils ne sont plus que 21 %.
Wegen der Verlangsamung der Konjunktur drängen die Arbeitgeber nicht mehr so sehr wir vor 3 Monaten auf Neueinstellungen von Miterbeitern. Vor drei Monaten waren sie noch 28 %, die neu einstellen wollten, heute sind es nur noch 21%.

weiter/ suite »


Häusliche Versorgung als schwerer Beruf – La pénibilité des métiers liés à l’aide à domicile

Die Fragen interessieren zunächst, weil sie wie eine Alternative zur stationären Versorgung im Altenheim im Raum stehen. Wir müssen wissen, dass es einen flagranten Bettenmangel gibt.
Les questions intéressent d’abord comme alternative par rapport aux maisons de repos (il convient de rappeler que l’on est en manque de lits) et ensuite dans le contexte de la mise sur pied d’une assurance autonomie.

weiter/ suite »


Les véhicules les plus polluants – Die grössten Verschmutzer unter den PKW

Il convient de faire le lien entre les constats et les déclarations de Monsieur le Ministre suivant lesquels il réclame que la Région wallonne soit indemnisée par Volkwagen.
Es kommt darauf an, einen Zusammenhang zwischen den Feststellungen und den Erklärungen des Ministers herzustellen, da er von Volkswagen verlangt, entschädigt zu werden.

weiter/ suite »


Weniger Arbeitslose – La baisse du chômage

Nach den Angaben des FOREM zählte man in der Wallonie Ende Mai 219.105 Arbeitsssuchende, d.h. 4.8 % als im Mai 2015.
Selon le FOREm, la Wallonie comptait, fin mai, 219.105 demandeurs d’emploi innocupés (DEI), soit un recul de 4,8 % par rapport à mai 2015.

weiter/ suite »


© 2011-2014 Edmund Stoffels • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum.